9. Spieltag Liga
"
VFL Olympia Duderstadt II vs. TSV Waake/Bösinghausen

                              0             -              4 

Tore für den TSV: M.Treiber, M.Treiber, M.Albertus, M.Otte

Das letzte Spiel der Hinrunde und die gesamte Waaker Mannschaft hat diesem Spiel lange Zeit entgegengefiebert. Nachdem man lesen konnte wie die anderen Mannschaften gegen die Duderstädter gespielt haben wollte man dort auch Punkten und mit einem sicheren 3. Platz in die Winterpause einziehen. Dies bedeutete nur den Gegner nicht zu unterschätzen, da diese auch ihren ersten 3er einfahren wollten und höchst konzentriert in dieses Spiel zu gehen. Nach nur 2 Min. nutzte der TSV ihre erste richtige Chance zum 1:0 durch Marcel Treiber. Dieses Tor entstand durch einen Freistoß von Marcus Otte der den Ball halbhoch vor den 5 Meterraum des Gegners spielte und Marcel Treiber schneller war als seine Gegenspieler und der gegenerische Torwart und nurnoch einschieben musste. Nach wenigen Minuten hatte sich der TSV schon mehrere gute Chancen herausgespielt, welche aber durch Tim Müller, Marcel Treiber und Marcus Otte mehrfach vergeben wurden. Trotzdem gab der TSV nicht auf und kombinierte sich mit steilem Spiel in die Spitze vor den Duderstädter Kasten. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten und wurde erneut durch Marcel Treiber erzielt, der nach einem klasse 40m zuspiel von Jens Kluge zu Marcus Otte wieder auf die super Vorarbeit seines Sturmpartners zurückgreifen konnte und erneut nurnoch den gegnerischen Towart vor sich hatte und diesem erneut keine Chance ließ. Nun belagerte der TSV das gegnerische Tor aber bekam den Ball nicht mehr hinein bis Marvin Albertus, Publikumsliebling der Ultragruppierung Waake, sich ans Herz fasste und aus ca. 30m abschloss und dem Keeper der Duderstädter keine Chance ließ. Wahrhaft eine Nominierung Wert für die Sportschau Nun setzten die Duderstädter nichts mehr dagegen und Waake spielte weiter. Leider wurden mehrere Tore des TSV nicht gewertet,alleine 3 von Marcel Treiber, 1 Michel Knauf,usw.,  was auf die ungünstige Stellung des Schiedsrichters zurückzuführen ist, welcher das Spiel trotzdem ununterbrochen unter Kontrolle hatte und konsequent führte. Lob hierfür. Der TSV agierte trotz dessen weiter und erhöhte durch Marcus Otte, welcher seine 2 Vorlagen krönte, mit einem schönen Alleingang auf 4:0. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch. Allem in allen ein verdienter Sieg welcher deutlich höher hätte ausfallen können. Aber 3 Punkte sind 3 Punkte und die haben wir gerne mit nach Waake genommen. Danke an die mitgereisten Fans und die Ultras!!!!

Mit sportlichem Gruß Marcel Treiber
Werbung
 
"
Info
 
Bitte besuchen Sie uns auf der neuen Homepage unter

www.waake-fussball.de.vu
Hinweis
 
Wenn SIe einen AdBlocker
(z.B. AdBlock Plus für Firefox)
installieren ist die Seite
komplett werbefrei!!
 
Insgesamt waren 14666 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=